• DSV 14-1 Wels

Turnierbericht vom 10-11.07.2020

Liebe Dartgemeinde trotz wieder aufkehrender Verstärkung der Sicherheitsvorkehrungen konnten wir ein wunderbares Turnier abhalten.


Wir starteten am Freitag mit dem Round Robin Bewerb für C- & Hobbyspieler.

Es wurde in sechs 6er Gruppen gestartet und 24 Teilnehmer freuten sich auf die ersten Darts.

Top motiviert kam es zu dem ein oder anderen Top-Spiel wobei sich 12 Top-Spieler für die weitere Gruppenphase qualifizieren, konnten.

Über die folgenden 2 Gruppen spielten letztendlich die Top 6 in der letzten Gruppenphase um die Preisgelder. Nach 280 Legs konnte sich Zaiser „Grexi“ Gregor mit dem Punktemaximum von 20:0 sich vor Sadleder Rene (DC Hofwirt) und Ecker „Arni“ Arnold den ersten Platz holen.

Parallel dazu starteten wir einen Bottleneck-Event, wobei sich hier „Fipsi“ über einen wunderbaren Sachpreis, serviert vom Organisator und Zweitplatziertem Gerald „Gagi“ Aigner, freute. Den dritten Platz in dieser Runde konnte sich Gudrun „Guzzi“ Mayrhuber hart erkämpfen.


Um Punkt 1 Uhr wurde das Lokal vorschriftsgemäß geschlossen und somit der erste Tag beendet.

Am Samstag folgte zuerst der C-Liga Bewerb, welche über einen 32er Doppel-KO Plan gespielt wurde.

Hier kam es zu teilweise sensationellen Partien, wobei sich der spätere Sieger Zöchmann Manfred besonders hervorhob. Unter anderen sahen wir den einen oder anderen 180iger und etliche High-Finishes, und zeigte uns, wie hoch die Qualität in diesem Bewerb war.


Mit leichter Verzögerung wurde parallel der B-Liga Bewerb gestartet mit einem weiteren 32er Raster. Auch hier konnten wir topmotivierte Spieler begrüßen und die Qualität unseres Turnieres weiter erhöhen.


Im C-Bewerb befanden wir uns nun in der Finalen Phase und für den A-Bewerb wurden bereits die Anmeldungen entgegengenommen und der Start wurde dementsprechend vorbereitet.

Hierbei bedanken wir uns an alle Teilnehmer für die Geduld, welche aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen aufgebracht wurde, da nur jeder zweite Automat bespiel wurde.

Die Stimmung unter allen Teilnehmern war wieder mal wunderbar und der eine oder andere konnte sein Spiel von Runde zu Runde steigern. Mit dem Finale im C-Bewerb, konnte wir den A-Bewerb mit einem weiteren 32 Plan starten.

Nun ging es Schlag auf Schlag weiter, gegen 20 Uhr folgte der von Mixed auf einen DYP Doppel geänderte Bewerb mit einem vollen 16 Einstand Raster.

Im B-Finale konnte sich Berghamer Daniel, gegen Aigner „Mola“ Christian, zurück Runden und sich im entscheidenden 5 Leg den ersten Platz sichern. Der 3. Platz ging hier an Zaiser „Grexi“ Gregor.


Im Anschluss des B Finali, kam es zu einem weiteren Endspiel der extra Klasse. Hier wartet Waldner „ Ganta“ Günter auf den Sieger aus dem Spiel Till Christian vs. Szabo „Edi“ Eduard, wobei sich letztere dieses Endspiel famos verdiente. Mit einem 2-1 konnte sich Edi ebenfalls zurück Runden und im 5. Leg das Finale gewinnen. 

Hier wurde von beiden über das Gesamte Finale ein 83+ Average gespielt.

Zum Abschluss wurde das geloste Doppel gespielt, hier wurde erneut um jeden Punkt gekämpft und es folgten einig sehr knappe Partien:

Hier Siegte Mandi & Bimmy vor Ganta & Kathrin sowie Sallaberger & Spitzer.

Wir bedanke uns recht herzlich bei allen Teilnehmern, Gästen und unseren Sponsoren, sowie dem Gesamten Team des Cafe 14-1 endlos, für dieses großartige Wochenende.

Good Darts aus Wels

Euer Obmann

280 Ansichten